Qigong - eine wichtige Säule der chinesischen Medizin

Qigong ist mehr als nur Heilgymnastik. Qigong ist ein Verfahren, mit dem wir unser Wahrnehmung für uns selbst schulen. Wir kultivieren unsere "Mitte", den Zustand der ausgeglichenen Selbstregulation. Auf diese Weise beugen wir stärkeren Ungleichgewichten vor und bekommen ein Gespür dafür, was wir wirklich brauchen. Dies betrifft sowohl unsere Emotionen wie auch unseren Körper und unser geistiges Wohlbefinden. Qigong ist eine Form der Körpertherapie, die durch achtsame Bewegung, Haltung und Atmung auf die Gesamtregulation wirkt.


Akupunktur Heilpraktiker
Qigong-Übung - klassische Darstellung © Wellcome Images